• TCM
  • Hannover
Die Aufbaukurse richten sich an Fortgeschrittene in der Traditionellen Chinesischen Medizin und beinhalten erweiterte Behandlungskonzepte und Themen der Psychoemotionalität

Body-Scan
Anhand des Wandlungsphasenmodells werden wir uns mit dem psychosomatischen Aspekt von Krankheiten auseinandersetzen, um möglichst schnell viel über den Patienten zu erfahren…
 
Wir beschäftigen uns mit der Körperform, dem Bauplan unseres Körpers.
• Den klassischen Konstitutions-Typen und deren Zeichen und Muster.
• Körperhaltung und Bewegung, und welche Emotionen uns dadurch angezeigt werden.

Die Wirkung psycho-emotionaler Störungen bzw Agenzien:
Welche Auswirkungen sie auf Körper, Seele und Geist haben und dort auch langfristig ihre Spuren hinterlassen.
Welche Zeichen und Muster prägt ein Patient aus?
• Wie können wir dies für Diagnose und Therapie nutzen?
• Eintauchen in die persönliche „Landkarte“ des Patienten

Gesichtsdiagnose
Des Weiteren die Gesichtsdiagnose, welche in China eine jahrtausendealte Tradition hat.
Auch da wird auf die speziellen Konstitutionstypen eingegangen.
• Die drei Gesichtszonen
• Welche sind Merkmal, besonders für die Konstitutionstypen
 
Dorsales System
Das dorsale System umfasst die Shu-Punkte – sog. Zustimmungspunkte – zu den einzelnen Leitbahnen (früher Meridiane).
Durch den Zusammenhang der Shu-Punkte mit den einzelnen Wirbelsäulensegmenten bekommt die Tuina, Schröpf- und / oder Schiebetechnike (GuaSha) nochmals eine besondere Bedeutung in der Therapie.
• Shu-Punkte der einzelnen Wandlungsphasen
• Shu-Punkte und ihre Bedeutung auf die Wirbelsäulensegmente
• Mu-Shu-Behandlung
• Schröpfen und GuaSha Behandlung
Zusätzlich: Die „Magic seven“der Rückenschmerzbehandlung (Akupunktur)

Themen von Aufbaukursen
• Vertiefung und Ergänzung der Grundlagen
• Übergangsstörungen erkennen und behandeln
• Einsatz von den antiken Punkten in der Therapie
• Behandlung über Notfallpunkte, Extrapunkte
• Das dorsale System in Theorie und Praxis
• Pathophysiologie der ventus- Erkrankungen
• AkuPunkt-Tape- Behandlung
• Ausgewählte Krankheitsbilder; Orthopädie, Neurologie, Dermatologie
• Ausgewählte Krankheitsbilder; Gastrologie, Gynäkologie, Urologie, Cardiologie, • Pulmologie
• Bewährte Behandlungskonzepte
• Fallbesprechungen/ Patientenvorstellung
• Qi Gong

Dozent: HP Anett Schneider und HP Imke Rühmann

Termin: 16./17. Nov 2019

Kurszeiten Aufbaukurse B-Kurse
Samstag 11.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag 11.00 bis 17.30 Uhr

Kosten: 285 €

Geeignet für HPAs und HPs in der TCM Ausbildung, Teilnehmer aus anderen TCM-Ausbildungen, Refresher-Kurs für Ehemalige und Aufbaukurs für alle Therapeuten.

Kursnummer: WS-H TCM B2 19/Nov

Für dieses Seminar anmelden

Alles wichtige zum Schutz Ihrer Daten in unserer Datenschutzerklärung.